Wissenswertes

Ersatzteile und Zubehör für Kaffeemaschinen

Kaffeemaschinen, so verschieden wie Kaffeesorten

Viele von uns beginnen den Morgen mit einer guten Tasse Kaffee. An dieser Stelle gehen die Meinungen darüber, was wirklich eine „gute“ Tasse Kaffee ist, weit auseinander. Manche Menschen lieben Filterkaffee, für andere ist der Vollautomat der erste Ansprechpartner des Tages, für wieder andere ist eine Siebträgermaschine gerade gut genug. In jedem Fall erreichen Sie den besten Geschmack für Ihren Kaffee, wenn Sie Ihre Maschine regelmässig reinigen und entkalken. Ausserdem erhöhen Sie damit die Lebensdauer Ihrer Kaffeemaschine und verringern die Gefahr des bösen Erwachens ohne den morgendlichen Kaffee.

Welche Ersatzteile können bei Kaffeemaschinen in Eigenregie getauscht werden?

Wenn es sich nicht um leicht zugängliche Elemente, wie dem Wassertank bei einem Vollautomaten handelt, ist eine Reparatur möglicherweise etwas aufwändiger und nur mit Fachexpertise möglich. In manchen Fällen lohnt aber die Recherche nah einer Anleitung zum Austausch der Ersatzteile, sofern die Kaffeemaschine aus der Garantie heraus ist. Vorteilhaft ist, dass viele Ersatzteile problemlos nachgekauft werden können.

Austausch der Brühgruppe

Die Brühgruppe ist ein elementarer Bestandteil jeder Kaffeemaschine jedes Kaffeevollautomaten, egal welches Modell Sie besitzen. Dementsprechend wichtig ist sie daher auch für die Funktionsfähigkeit der Kaffeemaschine. Ihre Aufgabe ist das Brühen und die Komprimierung des Kaffees. Das Kaffeepulver wird mithilfe einer Dosiereinheit der Brühkammer zugeleitet, dort wird das Pulver unter der Zunahme von Wasser gepresst und Sie haben schon bald darauf eine heisse Tasse Kaffee auf Ihrem Tisch stehen. Bei Kaffeevollautomaten ist die Brührgruppe in einigen Fällen herausnehmbar, was sowohl die Reinigung als auch einen eventuellen Austausch erleichtert. Ist dies nicht der Fall, sollte ein Austausch nur mit Fachkenntnissen erfolgen, um die Funktionsfähigkeit der Maschine zu erhalten.

Austausch der Pumpe

So, wie jeder Kaffeevollautomat über eine Brüheinheit verfügt, kann er auch nicht ohne eine Pumpe arbeiten. Indem die Pumpe Druck aufbaut, ermöglicht sie die schnelle und effiziente Zubereitung des Kaffees. Sie befördert das Wasser zur Brüheinheit und sorgt für eine schnelle Zubereitung des Kaffees. Ausserdem werden durch diese Methode die Öle und Aromen des Kaffees freigesetzt, die für den Geschmack Ihres Kaffees sorgen. Kaffeevollautomaten für den Privatgebrauch arbeiten in der Regel mit einer Vibrationspumpe, während in der Gastronomie oder bei Liebhabern der Siebträgermaschine meistens mit einer leistungsstärkeren Rotationspumpe gearbeitet wird. In beiden Fällen gilt allerdings: Ist die Pumpe beschädigt, ist die Maschine nicht funktionsfähig oder zumindest der Geschmack deutlich negativ beeinflusst. Da man an die Pumpe nicht ohne den Einsatz von Werkzeug gelangt, sollten Reparaturen sowie der Austausch dieses Ersatzteils bestenfalls nur mit entsprechendem Fachwissen erfolg.

Austausch des Wasserfilters

Indem Kaffee zum grössten Teil aus Wasser besteht, ist es naheliegend, dass der Wasserfilter eines Kaffeevollautomaten ein besonders wichtiger Bestandteil für den Geschmack und die Qualität des Kaffees ist. Dennoch wird der Wechsel des Wasserfilters, häufig durch Unwissen, nicht selten vernachlässigt. Insbesondere Kalkablagerungen führen zu massiven geschmacklichen Einbussen. Bereits nach einigen Monaten empfiehlt es sich, den Filter zu wechseln. Manche Maschinen zeigen die Notwendigkeit des Wechsels an. Man kann sich allerdings als Faustregel merken, dass der Wasserfilter alle zwei Monate oder nach dem Durchlauf von 220 Litern durchgeführt werden sollte. In den meisten Fällen kann Filter selbstständig und unter Einhaltung der folgenden Arbeitsschritte erfolgen: Entfernen Sie den Wassertank, entnehmen den Filter und befüllen Sie den Tank mit etwa einem halben Liter Wasser. Tauchen Sie den neuen Filter vor dem Einsetzen leicht schräg in den Tank, bis Luftblasen entweichen können. Setzen Sie den neuen Filter wieder in den Tank ein und setzen Sie den Wassertank wieder in den die Maschine ein.

Bei uns finden Sie das passende Zubehör

Durch den vermutlich nahezu täglichen Einsatz Ihrer Kaffeemaschine kann es zu dem Austausch einzelner Teile kommen, die Sie selbst tauschen oder durch den Fachhandel tauschen lassen müssen. Neben Zubehör, das leicht getauscht werden kann, richtet sich unser Angebot aber auch an Kunden mit Fachwissen. Folgende Ersatzteile und Zubehör finden Sie in unserem Sortiment:

Abtropfschale & Tresterbehälter Auslauf Bedienteile Bohnenbehälter Brühgruppe Dichtungsring Elektronik Flowmeter Gehäuse Heizung Kanne Mahlwerk Milchbehälter Pumpe Schalter & Ventil Schlauch & Verbinder Siebträger & Padhalter Temperaturbegrenzer Wasserfilter Wassertank Zubehör Reinigungmittel

Sollten Sie Ersatzteile benötigen, die Sie nicht auf Anhieb in unserem Shop finden, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf und wir beraten Sie über die Möglichkeiten der Zulieferung weiterer Ersatzteile. In unserem Sortiment finden Sie eine grosse Auswahl an originalen und alternativen Ersatzteilen zu attraktiven Konditionen. Grundsätzlich führen wir das Zubehör aller gängigen Anbieter, wie zum Beispiel JURA, Siemens, De`Longhi. Unsere Produkte lagern alle in der Schweiz, weshalb unser direkter Versand tagesaktuell erfolgt und Sie das gewünschte Produkt nur wenige Tage nach der Bestellung in Ihren Händen halten können. Grundsätzlich können Sie sich darauf verlassen, dass wir Ihnen attraktive Konditionen sowie einen tagesaktuellen Versand direkt aus der Schweiz mit der Schweizer A-Post zusichern können. Unser Kundenservice steht Ihnen für alle Rückfragen gerne zur Verfügung: Kontakt