Die Luftreiniger von aeris werden kontinuierlich gemäss geltender Normen von unabhängigen Prüflaboren getestet. Die Luftreiniger von aeris erhielten verschiedene Zertifikate wie AHAM-AC1, EN1822 und ISO18184, welche die Reduktion von Coronaviren auf aeris-Filtermaterialien belegen.

 

 

Zertifizierte Produkte

                   

 

ueber aeris

Nach einem Besuch in Peking erkannte das schweizer aeris Management, dass diese Land weitaus leistungsfähigere Luftreiniger für Haushalte, Büros und öffentliche Einrichtungen benötigte, um die existierende Luftverschmutzung zu reduzieren. Sie konnten beobachten, wie schädlich schlechte Luftqualität oft für die Menschen in ihrer Umgebung ist, und waren überzeugt, dass sie helfen könnten. Aerishealth widmeten sich über drei Jahre hinweg der intensiven Erforschung und Untersuchung von Luftreinigern in Zusammenarbeit mit dem  MIT und der ETH Zürich. An der Seite von preisgekrönten Industriedesignern überarbeiteten sie die Filtermaterialien und iterierten viele Designs, um ein Gerät mit dem saubersten und stärksten Luftstrom auf den Markt zu bringen.

aeris brachte seinen ersten Luftreiniger 2017 in China auf den Markt. Er wurde sofort ein Erfolg, denn er war einer der wenigen Luftreiniger, der auch die Luftsäuberung bei extremen Luftverschmutzungen gewährleistete. Bis 2018 expandierte aeris nach Vietnam, Südkorea , Taiwan, Frankreich und Mexiko. Es waren diese Erfahrungen in anderen Ländern, die aerishealth davon überzeugten, dass die entwickelte Technologie, die für die am stärksten verschmutzten Gebiete gebaut wurde, überall gebraucht wird. Die Verbesserung der Luftqualität in unseren Lebensräumen als relevantes Gesundheitsthema wurde so zu ihrer Mission. So gründeten sie 2019 eine zweite Niederlassung in Kalifornien. Ob Viren, Bakterien, Waldbrandrauch oder Allergene, die Luftreiniger von aeris sind in der Lage, die Schadstoffe schnell und effektiv zu entfernen.